logo
Home   |   Kontakt   |   Impressum
aktualisiert mit kirchenweb.ch

«500 Jahre Trennung sind genug»

Do. 06.09.2018, 12.00 bis 20.00 Uhr
Vadian, 9000 St.Gallen
«Ein Selfie mit den Veränderern Vadian und Gallus»
Wir feiern das Reformationsjubiläum. Doch Reformation hat Spaltung bedeutet. Dass 500 Jahre Spaltung längstens genug sind, hat die Gründergeneration der Halden nur zu gut bewiesen. Die Ökumene, wie sie in der Halden gelebt wird, ist wiederum eine Re-Formation!
Mit einer PR-Aktion am Vadian-Denkmal möchte der ökumenische Haldenrat dafür
sensiblisieren, dass es auch heute in Kirche und Gesellschaft Veränderungen braucht, die Spaltungen überwinden. So gehört zur Aktion konkret die Frage: Was verändere ich?!
Zwei grosse Veränderer unserer Stadt, Vadian und Gallus, werden auf ein Selfie und zum Gespräch bereitstehen.
(Ausweichdatum bei schlechter Witterung: 13.09.2018)
Kontakt: Pfarrerin Birke Horváth-Müller
Matthias Wenk
ökumenischer Haldenrat
Besuche: 19 Monat