Reformationsperformance

Gonska & Berger Quadrat<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>tablat.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>58</div><div class='bid' style='display:none;'>310</div><div class='usr' style='display:none;'>53</div>
Zum Gedenken an die Reformation hat das Weimarer (D) Künstlerpaar Silke Gonska (Gesang, Rezitationen) und Frieder W. Bergner (Posaune, Tuba, Gesang, Texte, Kompositionen) eine Collage aus Martin Luthers Wittenberger Thesen von 1517 und Stéphane Hessels Essay «Indignezvous!» (Empört Euch!) gestaltet. Herausgekommen ist eine provozierende Performance, die herausfordert und zum Nachdenken anregt. Den musikalischen Rahmen bilden jazzige Bearbeitungen von fünf Liedkompositionen Martin Luthers und eine Hommage an die Deutsche Litanei des Reformators von 1529, dessen Wechselgesang Bergner mit neuem Text unterlegte und sich dabei von Bob Dylan inspirieren liess.
siehe auch » Flyer
Kontakt: Pfarrerin Birke Horváth-Müller