time out - kommerziell

Mi. 08.07.2020, 18.30 Uhr
Treffpunkt: Vadiandenkmal, 9000 St.Gallen
Auf den Spuren von Rassismus & Sklaverei in St. Gallen
Haben Sie gewusst, dass im Jahr 1528 der St. Galler Kaufmann Hieronymus Sailer zusammen mit dem Konstanzer Kaufmann Heinrich Ehinger Verträge zur Kolonisierung Venezuelas abschloss? Darunter einen «Asiento de Negros», gemäss dem innert vier Jahren viertausend afrikanische Sklavinnen und Sklaven in die Neue Welt verschifft sowie dort verkauft werden sollten. Bei einer Führung durch die Altstadt unter der Leitung von Hans Fässler erfahren Sie mehr, was es damit auf sich hat. Teilnehmerzahl: max.25. Anmeldungen bis 03.07. an: info@tablat.ch, Administration der Kirchgemeinde Tablat 071 244 81 21.
Kontakt: Diakonin Kerstin Stahlberger