Das besondere St.Gallen Weihnachtsgeschenkpapier

Weihnachtspapier<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>tablat.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>58</div><div class='bid' style='display:none;'>767</div><div class='usr' style='display:none;'>53</div>
Ein Projekt von St.Gallen für St.Gallen
,
Einladung zur öffentlichen Projektpräsentation: Freitag, 3. Juli 2020 um 18.30 Uhr
Offene Kirche St.Gallen, Böcklinstrasse 2


Seit 2019 arbeitet ein Projektteam unter der Trägerschaft des ökumenischen Vereins WirkRaumKirche St.Gallen an einem speziellen St.Galler Weihnachtsgeschenkpapier. Es soll einzigartig schön sein, den Zusammenhalt stärken und zur Hilfe anregen.

Die Idee eines Geschenkpapiers, das die Herzen der St.Galler Bevölkerung sowie der Besucherinnen und Besucher der Stadt berühren soll, ist bislang auf durchweg offene Türen gestossen. Besonders erfreulich: Für das Projekt konnte der «Verein Sternenstadt St.Gallen» und «Pro City» als Kooperationspartner gewonnen werden. Sie sind begeistert von der Projektidee und werden das Projekt insbesondere mit ihrem enormen Vernetzungspotential unterstützen.

Das Anliegen des Projekts hat sich gerade auch durch die aktuelle Krisensituation verstärkt. «Denn was brauchen die Menschen zurzeit mehr als auf Projekte, die der Seele guttun, das Gemeinschaftsgefühl stärken und gleichzeitig auch die Möglichkeit bieten, Gutes für die unmittelbare Umgebung zu tun,» sagt Theodor Pindl, Intendant von WirkRaumKirche und Initiator des Projekts.

Das Weihnachtsgeschenkpapier wird ab 1. Oktober 2020 zum Verkauf angeboten. Die Künstlerin Sandra Neff hat ein Wimmelbild der St.Galler Altstadt kreiert. Die Lieblingsplätze und Ideen hier- für wurden in der Bevölkerung eingesammelt. Ein Wimmelbild, gefüllt mit Sehenswürdigkeiten, Detailhändlern und Stadtoriginalen. Mittendrin: Die zentralen Szenen der Weihnachtsgeschichte. Und alles ist festlich geschmückt rund um die «Sternenstadt St.Gallen».