Prävention Coronavirus

Hände Waschen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>tablat.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>58</div><div class='bid' style='display:none;'>654</div><div class='usr' style='display:none;'>53</div>
Wir informieren Sie über das Verhalten zum Coronavirus.
Um die Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken, hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verschiedene Massnahmen ergriffen. So sind sämtliche Veranstaltungen und Gottesdienste bis einschliesslich 19. April 2020 untersagt.
Das BAG informiert laufend über die Situation in der Schweiz und sensibilisiert die Bevölkerung zu den Massnahmen zum Schutz vor Ansteckung unter www.bag-coronavirus.ch. Die folgenden sechs Massnahmen sollen den Schutz vor Ansteckung erhöhen:
  • Händewaschen
  • Abstand halten – zum Beispiel ältere Menschen durch genügend Abstand schützen, beim Anstehen Abstand halten, bei Sitzungen Abstand halten.
  • Hände schütteln vermeiden
  • gründlich Hände waschen
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • bei Fieber und Husten daheim bleiben
  • nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfall


Als Veranstaltung zählen zum Beispiel Konzerte, Kongresse, Theater, Zirkus, Partys, Sportveranstaltungen, Gottesdienste, Demonstrationen, Quartier/Dorffeste, Firmenjubiläen oder Tage der offenen Türe.