Sanierung Grossacker

Magerwiese<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>tablat.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>63</div><div class='bid' style='display:none;'>587</div><div class='usr' style='display:none;'>53</div>
Der Grossacker ist in die Jahre gekommen – äusserlich.
Der Grossacker ist jung geblieben – innerlich.
Christina Hegelbach,
Mit einer angemessenen Sanierung erreichen wir sowohl äusserlich als auch innerlich den Erhalt des Bestehenden und schaffen wesentliche Verbesserungen. Nicht alles, was wünschbar wäre, ist machbar. Der Einbau eines Liftes dort, wo er gebraucht würde, ist nicht möglich. Nicht alles was machbar wäre, ist sinnvoll.
Der Kirchenraum soll Kirchenraum bleiben und nicht zum Mehrzwecksaal umfunktioniert werden.

Nach vielfältigen Überlegungen und der Beratung des Architekten schlägt die Baukommission folgende Massnahmen vor:

1. Energetische Sanierung und Unterhalt
Ersatz der Heizung, Ausbau der defekten Lüftungsschächte, Dachsanierung und Dämmung, Teilersatz der alten Fenster, Ausbesserungsarbeiten der Fassade, Sanierung der Stahlkonstruktionen, Erneuerung der Elektroinstallationen

2. Erdgeschoss
Umbau der Toilettenanlagen, Ersatz der Beleuchtung, Verbesserung der Akkustik im Foyer und Bullingersaal, Einbau von Wandschränken, Ersatz des Mobiliars zu gunsten leichterer Tische und Stühle, neue Schliessanlage, Parkettbehandlung und Malerarbeiten

3. Untergeschoss
2 separate Zugänge und damit Verbesserung der Belüftung und Beleuchtung, Teeküche im grossen Raum, Sanierung der Toiletten, Ersatz der Beleuchtung und Malerarbeiten

4. Umgebungsgestaltung
Barrierefreier Weg unter Einbezug der grossen Rasenfläche

5. Turmsanierung

Am 26. September wird eine ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung im Grossacker stattfinden. Die Kirchenvorsteherschaft bittet um die Genehmigung des Kostendaches.

Kostenschätzung in CHF, Kostengenauigkeit +/- 10 %
Kosten inkl. MwSt.
1 Vorbereitungsarbeiten 209‘800.-
2 Gebäude (Rohbau, Elektro, Sanitär, Ausbau) 3‘027‘600.-
4 Umgebungsarbeiten 175‘800.-
5 Baunebenkosten 31‘300.-
6 Ausstattung (Möbel) 203‘600.-
Gesamtkosten 3‘648‘100.-

Zu erwartende Fördergelder aufgrund Dachsanierung: CHF 45‘000.-

Anträge:
1. Vorbehältlich der Zustimmung des Kirchenrates, empfiehlt Ihnen die Kirchenvorsteherschaft, das Projekt Sanierung Grossacker mit Gesamtkosten von CHF 3‘648‘100 zu genehmigen.
2. Bezug aus den Rückstellungen für Bau und Unterhalt in der Höhe von CHF 1.2 Mio.
3. Die Gesamtkosten abzüglich den CHF 1.2 Mio werden wie folgt finanziert: Aktivierung und Abschreibung innert 15 Jahren.
Sanierung Grossacker
04.09.2019
6 Bilder
Fotograf/-in
Tablat